OM-1 die neue.

(4) Elektronischer Sucher . Gegenüber bisherigen DSLRs ist der Stromverbrauch der spiegellosen Kameras deutlich erhöht, was überwiegend auf den elektronischen Sucher zurückgeführt werden kann. Bisher konnte man die Kamera wie ein Fernglas benutzen, jetzt sieht man nichts ohne einzuschalten. Ein klarer Nachteil bei Exkursionen „im Feld“. Aber es hat auch Vorteile! (1) kann man seine… OM-1 die neue. weiterlesen

OM-1 die neue.

(3) Augenfokus . Eines der grösseren Schwierigkeiten bei der Vogelphotographie ist, das Auge scharf gestellt zu bekommen. Dumm nämlich, dass fast jeder Betrachter genau dies erwartet. Sonst gilt das schönste Bild als „schade, etwas unscharf“. Alle Bilder hier sind nur mit 150mm aufgenommen, Teleobjektiv fehlt noch. Schnelle Flitzvögel sind besonders schwierig. Hier die ersten Mauersegler.… OM-1 die neue. weiterlesen

OM-1 die neue.

(2) Focus-Stacking . Es gibt Dinge, die sind mit dem blossen Auge ganz einfach, aber mit der Kamera überraschenderweise überhaupt nicht. Diese Tischoberfläche z. B. aus Flechtmaterial lässt sich aus der Nähe nicht ohne Weiteres abbilden. Natürlich, wenn man weit genug weggeht, von oben photographiert oder den Weitwinkel benutzt und dann vergrössert, geht es schon.… OM-1 die neue. weiterlesen

OM-1 die neue.

(1) Auflösung . Endlich ist sie da. Die neue OM-1. Die vielen Möglichkeiten sind natürlich erstmal verwirrend. Aber an das nahezu lautlose Aufnehmen kann man sich sehr rasch gewöhnen. Doch was taugt die Auflösung im direkten Vergleich mit der Nikon D500? Die Vergleichsaufnahmen erfolgen jeweils mit 150 mm, bis auf Pixelniveau (1:1) vergrössert. Zunächst der… OM-1 die neue. weiterlesen