OM-1 die neue.

(2) Focus-Stacking
.
Es gibt Dinge, die sind mit dem blossen Auge ganz einfach, aber mit der Kamera überraschenderweise überhaupt nicht. Diese Tischoberfläche z. B. aus Flechtmaterial lässt sich aus der Nähe nicht ohne Weiteres abbilden. Natürlich, wenn man weit genug weggeht, von oben photographiert oder den Weitwinkel benutzt und dann vergrössert, geht es schon. Doch mit dem Makro von der Seite mit möglichst hoher Auflösung?

Die Realität sieht dann so aus:
Kann ja ganz reizvoll sein, muss aber nicht.
Eigentlich hätte man sich ein Bild in der Art gewünscht.

Das geht mit Fokus-Stacking. Dabei werden mehrere Aufnahmen mit verschiedener Fokussierung aufgenommen und zusammengesetzt. Das macht die OM-1 mit bis zu 15 Bilder direkt in der Kamera binnen weniger Sekunden! Diese Funktion lässt sich einfach per Knopfdruck zuschalten. Endlich kann man Nahaufnahmen auch von Blüten machen, auf denen alles zu sehen ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.