Archive for the ‘Linux’ Category

Bildrauschen entfernen

Freitag, Dezember 11th, 2020

Bildrauschen ist praktisch auf jedem Bild nachweisbar, ausser bei exzellenten Belichtungsbedingungen. Oft ist das allerdings kein Problem, da es meist gar nicht auffällt.
Im folgenden Beispiel eines Blue-legged Chamaeleons jedoch, Nachtexkursion mit Taschenlampe und dosiertem Blitz ist das natürlich ganz anders:

Aufnahme mit After Shot Pro bearbeitet (einziges kommerzielles Programm, das es auch für Linux gibt).
Zur Verdeutlichung noch ein Ausschnitt davon:

Demgegenüber ist der gleich grosse Ausschnitt besser entrauscht zu sehen:

Diesmal mit der Version von 2018 der freien Software
Rawtherapee. Mittlerweile ist die so ausgereift und effektiv, dass ich das oben erwähnte, vor Jahren erworbene Program nicht mehr nutze.

Fernsteuerung meiner D7000

Dienstag, August 13th, 2013

Eine neue Entdeckung, ein neues Spielzeug!

Angeblich soll es möglich sein, diese Nikon vom Rechner aus zu steuern, entdeckt bei Beschäftigung mit dem Programm darktable.

Und es geht tatsächlich!
Voraussetzungen:
* gphoto2 ist installiert
* Kamera wird angesteckt mit nur 1 Speicherkarte in den beiden Schächten
* Kamera wird entfernt „aushängen“
* Kamera kann fokussieren oder steht auf „manuell“
Folgender Befehl „gphoto2 –port usb: –capture-image-and-download“ macht ein Bild und speichert es auf dem Rechner. Das Initialisieren dauert etwa 2 min.
Serienbilder gehen mit „gphoto2 –capture-image –interval 2 –frames 10“ (10 Bilder im Abstand von 2 sek).

Mal sehen, was sich damit alles anstellen lässt!