Rawtherapee 5.9 preview

Mein bevorzugtes Programm zur Entwicklung der Rohdaten ist seit längerem Rawtherapee. Davor hatte ich das einzige für diesen Zweck für Linux verfügbare Programm AfterShot Pro genutzt. Da dessen Rauschunterdrückung unter Linux nicht sonderlich gut war, bin ich dann auf Rawtherapee umgestiegen mit klar besseren Ergebnissen. Die Version 5.8 gibt es seit Februar 2020. Mittlerweile ist eine tages- (oder nacht)aktuelle Vorversion der künftigen 5.9 Programmversion hier herunterladbar. Diese bietet mit den „Local Adjustments“ Möglichkeiten, die andere, leider nicht für Linux verfügbare Programm schon länger bieten. Man kann Areale auswählen, die gezielt bearbeitet werden können, ohne den Rest des Bildes zu beeinflussen!
Am Beispiel eine Froschweihe: Schärfung, Kontrast, Entrauschung bezieht sich auf das gesamte Bild

Hier wurde der Vogel gezielt aufgehellt, kontrastangehoben und geschärft, der Hintergrund abgedunkelt und stark entrauscht.

Oder bei dieser schwierigen Situation mit Belichtung und Fokussierung am Buschrand:


Durch gezieltes Aufhellen und Schärfen kommt dieser Natalspötter detailreicher und besser zur Geltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert